Altes Rathaus Rhens

Rhens

Inhalte teilen:

Das reiche Fachwerk, gestützt durch Kreuzstreben - Wilder Mann genannt - und die mit Nasen besetzten kleineren Schrägstreben ragen bis unter den zweimal geteilten Giebel. Im Riegelfeld unter der rundbogigen Luke ist das geschnitzte Stadtwappen mit der Jahreszahl 1709 (dem Baujahr der Giebelaufbauten) zu sehen. Eine Uhr ist in dem kleinen beschieferten Dachreiter auf der Giebelspitze eingefügt. Der Zwerchgiebel zur Viehgasse variiert den Fachwerkschmuck durch geschweifte Schrägstreben und Andreaskreuze.

Ort

Rhens


Kontakt

Stadtführer
Auf der Geierslay 2
56321 Rhens
Telefon: (0049) 2628 8931

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn