Mahnkreuz "Auf de Worth", © Ortsgemeinde Nachtsheim

Nachtsheimer Strühmannspettje

Nachtsheim

Inhalte teilen:

Der rund 12 Kilometer lange Rundwanderweg führt die Wanderer rund um den Ort Nachtsheim. Zum Weg gelangt man vom Parkplatz an der Realschule Plus über eine rund 600 m lange Zuwegung. Möchte man den Wanderweg abkürzen, kann man nach ca. 6 Kilometern wieder zum Ausgangspunkt am Parkplatz zurückkehren. Aber auch zwischendurch ist die Rückkehr zur Ortsmitte an vielen Stellen problemlos möglich.

Das kleine Strühmann-Logo weist als Markierung den Weg.

Das "Nachtsheimer Strühmannspettje" führt zunächst hinab ins "Mimbachtal" und nach einem kurzen Aufstieg zur "Heinzelmännchens Höhle". Auf den Liegebänken im Hang oberhalb der Höhle hat man eine tolle Aussicht über das "Mimbachtal". Nach einem weiteren Anstieg bietet sich eine Rastgelegenheit sowie ein Kletterbaum für Kinder. Nach der Durchquerung eines kleinen Tals gelangt man zu einem Platz, an welchem - einer Sage nach - das Baumaterial für eine geplante Kirche, kurz vor Baubeginn auf magische Weise verschwunden ist. Anschließend führt das "Nachtsheimer Strühmannspettje" weiter ins "Wiesbachtal".

Nach dem Talaufstieg gelangt man zur Station "Hexenverbrennung". An diesem Ort düsterer Geschichte befindet sich nicht nur eine Sitzmöglichkeit, sondern auch der "Lebensturm", in welchem zahlreiche Insektenarten eine Heimat gefunden haben. Entlang der Virneburger Grenze führt der Weg zur Muttergottesgrotte "Im Kesselchen" einer Felsengrotte. Von dort geht es zunächst zum Römischen Steinbruch und weiter zu den Römischen Hügelgräbern, bevor man zum Mahnkreuz "Auf de Worth" aufsteigt, dem höchsten Punkt des Weges. Hinab gelangt man über den Tannenweg wieder zurück zum Ausgangspunkt an der Realschule Plus in der Ortsmitte.

Bitte im Vorfeld den gpx-Track und die Karte des Weges herunterladen, da die Beschilderung in Teilbereichen lückenhaft sein kann.

Zur Navigation mittels gpx-Track empfehlen wir die Verwendung der Tourenplaner Rheinland-Pfalz App.

Nach dem Download der App und dem Klicken auf den gpx-Track auf dieser Seite öffnet sich automatisch der richtige Weg in der App. Durch Tippen auf die drei Punkte rechts oben in der Anzeige der App und Bestätigen durch klicken auf den Reiter "Offline speichern" kann auch ohne Netzempfang auf dem Weg navigiert werden.

Nur auf den markierten Wegen bleiben.

Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub Unebenheiten, Wurzeln etc. auf dem Weg verdecken kann.

Markierung der Tour:

  • nachtsheimer-struehmannspettje_logo
"t47936976_nachtsheimer" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Greimerstälchen 3, 56729 Nachtsheim

Ziel: Greimerstälchen 3, 56729 Nachtsheim

Streckenlänge: 12,4 km

Dauer: 03:30 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 266 m

Abstieg: 269 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tipps zur Tour

Parken

Am Startpunkt im Bereich der Realschule Plus in Nachtsheim - Greimerstälchen 1 - stehen Parkplätze zur Verfügung.

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Hotel Pension Tannengrün in Nachtsheim
Bäckerei-Konditorei Engels in Nachtsheim

Autorentipp

Sich unbedingt die Zeit nehmen und den Weg mit allen Sinnen genießen. Die liebevoll angelegten Stationen entlang des Weges sind perfekt für eine Entdeckungsreise.

Touristik-Büro Vordereifel

Kelberger Straße 26
56727 Mayen
Telefon: 02651 800995

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn