Alte St. Michaelskirche

Alken

In einer Urkunde aus dem Jahr 1015 wird die Kirche erstmals erwähnt. Die Kirche war bis zur Fertigstellung der neuen Kirche im Jahre 1849 Pfarrkirche von Alken. Zur Kirche führt eine steile malerische Treppe, die von den 14 Kreuzwegstationen gesäumt ist. Durch ein großes Eisengitter erhält man Einblick in das unter der Kirche befindliche Gebeinhaus. Überaus beachtliche Restaurierungs- und Erhaltungsmaßnahmen wurden in den vergangenen Jahren unter großem finanziellem Aufwand der St. Michaelsbruderschaft geleistet. Hervorzuheben ist hier besonders die Sicherung und Freilegung der wertvollen Freskengemälde aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Kunstvolle Altäre, Gemälde und Statuen zieren den Innenraum der Kirche. Die in den Monaten April bis Oktober regelmäßig gefeierten Gottesdienste erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, die Zahl der Gottesdienstbesucher in unserer alten Kirche nimmt stetig zu. Die Kirche ist als Hochzeitskirche sehr beliebt und bekannt, so kommen viele Brautpaare von weit her, um hier zu heiraten. Multimedia-Präsentation „Zeitreise - 1000 Jahre alte Kirche St. Michael “ Anlässlich der 1000-Jahrfeier unserer „Alten St. Michaelskirche“ wurde im Jahr 2015 eine Multimediapräsentation geschaffen, welche in der Kirche gezeigt wird.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

    Die „Alte St. Michaelskirche“ ist an allen Sonn- und Feiertagen von Mai bis Ende Oktober jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
    Gruppenbesichtigungen oder Vorführung der Multimedia-Präsentation „Zeitreise – 1000 Jahre alte St. Michaelskirche“ sind außerhalb der angegebenen Öffnungszeiten nach Anmeldung möglich.

    Ort

    Alken

    Kontakt

    St. Michaelsbruderschaft Alken
    Von-Wiltberg-Straße 18
    56332 Alken
    Telefon: (0049) 2605 8360

    zur WebsiteE-Mail verfassen

    Planen Sie Ihre Anreise

    Route anzeigen per Google Maps

    Reisen mit der Deutschen Bahn