Historischer Marktplatz, © Willi Probstfeld

Tatzelwurmweg

Kobern-Gondorf

Inhalte teilen:

Nach einer Passage am Ortskern entlang erreichen Sie am Glückskäulchen das sagenumwobene Hohesteinsbachtal. Der längere Anstieg durch die Wälder der Buchhöll entschädigt Sie mit naturbelassenen Pfaden, himmlischer Ruhe und atemberaubenden Ausblicken. Hinter dem welligen Höhenplateau des Rosenbergs geht es wieder hinab ins Hohesteinsbachtal zu den Brunnen und Stolleneingängen, die unter dem Sporn der Matthiaskapelle hindurch ins Mühltal fließen. Der Pirschpfad verschafft Kindern (und auch Erwachsenen) am Anstieg zur Matthiaskapelle kurzweilige Ablenkung. Am Kreuzweg entlang geht es weiter bis zur Niederburg mit Moselpanorama, hinunter ins Mühlental und zum Ortskern und Marktplatz mit Tatzelwurm zurück.

Markierung der Tour:

  • Tatzelwurmweg, © Ortsgemeinde Kobern-Gondorf
"Tatzelwurmweg Kobern-Gondorf" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Marktplatz, Kobern-Gondorf

Ziel: Marktplatz, Kobern-Gondorf

Streckenlänge: 7,6 km

Dauer: 2:46 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 239 m

Abstieg: 239 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Parkmöglichkeiten

  • kostenfreie Parkmöglichkeiten; Straße Moselweg und Moselvorgelände, 56330 Kobern-Gondorf

Tourist Information Sonnige Untermosel

Moselstraße 7 56332
56332 Alken
Telefon: 02605/8472736
Fax: 02605/8472808

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn