Burg Eltz, © D. Ritzenhofen

Burgen & Schlösser

An die Herrschaftsverhältnisse der letzten Jahrhunderte erinnert ein großer Schatz an eindrucksvollen Burgen und Schlössern wie die Burg Eltz, Burg Pyrmont, Genovevaburg, Ehrenburg oder Schloss Bürresheim.

Inhalte teilen:

Schloss Bürresheim mit barocker Gartenanlage, © Laura Rinneburger

Aktuell geschlossen!! Schloss Bürresheim in St. Johann

St. Johann

Schloss Bürresheim wurde nie erobert oder in kriegerischen Auseinandersetzungen beschädigt und war bis 1921 durchgehend bewohnt. So blieb die Entwicklung von der mittelalterlichen Wehranlage, die aus zwei Burgen erwuchs, zum prächtigen Wohnschloss mit dem Wohnstandard der jeweiligen Zeit anschaulich sichtbar - ein einmaliges Zeugnis rheinischer Adels- und Wohnkultur…

Weitere Infos
01 Burg Eltz Westseite

Burg Eltz

Wierschem

BURG ELTZ - „DIE BURG SCHLECHTHIN“
geöffnet täglich von April bis 01. November

In einem engen Seitental der Mosel - zwischen Koblenz und Cochem - steht auf einem steilen Felskopf inmitten unberührter Natur des Maifeldes BURG ELTZ - die Burg mit über 850 Jahren Geschichte…

Weitere Infos
Idyllisch gelegene Burg Pyrmont - © Winfried Lenz, © Winfried Lenz

Burg Pyrmont

Roes

Die Burg Pyrmont thront auf einem mächtigen Schieferfelsen, über dem Wasserfall des Elzbaches.

.

Weitere Infos
Burg Thurant, © Klaus Breitkreutz

Burg Thurant

Alken

Teils auf römischen Grundmauern errichtet, ist Burg Thurant eine der ältesten Burgen des Mosellandes. Erkunden Sie die romantische Anlage und erfahren Sie bei einem Abstecher in den Weinkeller mehr über das alte Handwerk der Weinherstellung.

Weitere Infos
Niederburg, © Klaus Breitkreutz

Burgruine Niederburg

Kobern-Gondorf

Von der Niederburg aus bietet sich eine herrliche Aussicht auf die Dächer des Ortes und das tiefgelegene Moseltal. Jederzeit zugänglich.

Weitere Infos
Burgruine Virneburg mit Kapelle, © Svenja Schulze-Entrup

Burgruine Virneburg

Virneburg

Burgen und Burgruinen sind immer beeindruckend und hier ist es schon die Anfahrt. Aus Richtung Mayen kommend, muss zuerst eine kurvenreiche und steile Gefällstrecke bewältigt werden, bevor man mit einem imposanten Anblick der Burgruine Weitere Infos

Ehrenburg im Morgenlicht, © Klaus Breitkreutz

Ehrenburg

Brodenbach

Die wildromantisch gelegene Burg der Ehrenberger Ritter birgt mit ihrer urwüchsigen Schönheit eine Fülle von Reizen: Kommen, verweilen und genießen Sie!

 

.

Weitere Infos
Fachwerkdorf Monreal, © Laura Rinneburger

Fachwerkdorf Monreal

Monreal

Monreal mit seinen rund 785 Bewohnern bietet - als ehemalige Tuchmacherstadt - nicht nur wunderschöne Fachwerkbauten, zwei malerische Burgruinen sowie das kleine Flüsschen Elz, sondern auch Natur pur. Besonders sehenswert ist das Viergiebelhaus im Ortskern, in dem man auch den Bund der Ehe schließen kann…

Weitere Infos
Genovevaburg 1, © Stadt Mayen/P!el Media

Genovevaburg

Mayen

In der Genovevaburg Mayen befinden sich das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk.  Die mächtige spätgotische Burg auf einer Felskuppe ist das Wahrzeichen der Stadt Mayen.

.

Weitere Infos
Blick auf die beiden Monreal Burgen, © Laura Rinneburger

Löwen- und Philippsburg in Monreal

Monreal

Die benachbarten Ruinen der Löwenburg - auch als Burg Monreal bekannt - und der Philippsburg - im Volksmund "das Rech" (Reh) genannt - thronen erhaben über dem idyllisch im Elzbachtal gelegenen Weitere Infos