Burg Eltz, © D. Ritzenhofen

Burgen & Schlösser

An die Herrschaftsverhältnisse der letzten Jahrhunderte erinnert ein großer Schatz an eindrucksvollen Burgen und Schlössern wie die Burg Eltz, Burg Pyrmont, Genovevaburg, Ehrenburg oder Schloss Bürresheim.

Inhalte teilen:

01 Burg Eltz Westseite

Burg Eltz

Wierschem

BURG ELTZ - „DIE BURG SCHLECHTHIN“ In einem engen Seitental der Mosel - zwischen Koblenz und Cochem - steht auf einem steilen Felskopf inmitten unberührter Natur des Maifeldes BURG ELTZ - die Burg mit über 850 Jahren Geschichte.

Weitere Infos
Idyllisch gelegene Burg Pyrmont - © Winfried Lenz

Burg Pyrmont

Roes

Die Burg Pyrmont thront auf einem mächtigen Schieferfelsen, über dem Wasserfall des Elzbaches.

Weitere Infos
Burg Thurant, © Klaus Breitkreutz

Burg Thurant

Alken

Teils auf römischen Grundmauern errichtet, ist Burg Thurant eine der ältesten Burgen des Mosellandes. Erkunden Sie die romantische Anlage und erfahren Sie bei einem Abstecher in den Weinkeller mehr über das alte Handwerk der Weinherstellung.

Weitere Infos
Niederburg, © Klaus Breitkreutz

Burgruine Niederburg

Kobern-Gondorf

Von der Niederburg aus bietet sich eine herrliche Aussicht auf die Dächer des Ortes und das tiefgelegene Moseltal. Jederzeit zugänglich.

Weitere Infos
Burgruine von Virneburg, © Remet/Kappes

Burgruine Virneburg

Virneburg

Burgen und Burgruinen sind immer beeindruckend und hier ist es schon die Anfahrt. Aus Richtung Mayen kommend, muss zuerst eine kurvenreiche und steile Gefällstrecke bewältigt werden, bevor man mit einem imposanten Anblick der Burgruine Virneburg belohnt wird…

Weitere Infos
Ehrenburg im Morgenlicht, © Klaus Breitkreutz

Ehrenburg

Brodenbach

Die wildromantisch gelegene Burg der Ehrenberger Ritter birgt mit ihrer urwüchsigen Schönheit eine Fülle von Reizen: Der trutzigen Wehrhaftigkeit ihrer hoch aufragenden Türme, der Romantik ihrer malerischen Winkel, dem Zauber ihres allmählichen Erwachens aus dem Dornröschenschlaf können sich weder kleine noch große Burggäste entziehen…

Weitere Infos
Monreal Fachwerhaus und Burg

Fachwerkdorf Monreal

Monreal

Monreal, im Mittelalter eine von Stadtmauer und zwei Burgen geschützte Siedlung der Grafen von Virneburg, im Jahr 1632 von den Schweden und 1689 von den Franzosen verheert, schaffte wenig später den Wiederaufstieg als Tuchmacherstadt. Davon künden stattliche, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser aus dem 15…

Weitere Infos
Genovevaburg 1, © Stadt Mayen/P!el Media

Genovevaburg

Mayen

In der Genovevaburg Mayen befinden sich das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk.  Die mächtige spätgotische Burg auf einer Felskuppe ist das Wahrzeichen der Stadt Mayen.

.

Weitere Infos
Löwenburg, © Kappest Remet

Löwen- und Philippsburg in Monreal

Monreal

Die benachbarten Ruinen der Löwenburg, auch als Burg Monreal bekannt, und der Philippsburg, im Volksmund "das Rech" (Reh) genannt, thronen erhaben über dem malerischen Fachwerkörtchen Monreal auf einem 350 m ü…

Weitere Infos
Oberburg

Oberburg

Kobern-Gondorf

Malerisch auf einem Berggrat, hoch über der Mosel thronend, erhebt sich die Oberburg, einst Stammsitz der Herren von Kobern. Während der Ort Kobern seit 980 n. Chr. häufiger in verschiedenen Quellen erwähnt wird, liegt die Geschichte der Oberburg (oder Altenburg) im Dunkeln…

Weitere Infos