Historische Orte, © Klaus-Peter Kappest

Historische Orte

Zu einer Reise durch Eifel, Mosel und Rhein gehört natürlich der Besuch historischer Städtchen, Dörfer und Flecken.

Inhalte teilen:

Historisches Fachwerkdorf Monreal mit Burgen, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Fachwerkdorf Monreal

Monreal

Monreal mit seinen rund 785 Bewohnern bietet - als ehemalige Tuchmacherstadt - nicht nur wunderschöne Fachwerkbauten, zwei malerische Burgruinen sowie das kleine Flüsschen Elz, sondern auch Natur pur. Besonders sehenswert ist das Viergiebelhaus im Ortskern, in dem man auch den Bund der Ehe schließen kann…

Weitere Infos
Münstermaifeld

Historisches Münstermaifeld

Münstermaifeld

Hoch über den sanft gewellten Hügeln des Maifelds thront weithin sichtbar die kleine Stadt Münstermaifeld mit ihrer imposanten Stiftskirche. Ein Streifzug durch die engen Gassen mit ihren eindrucksvollen Höfen und Stadthäusern führt zurück in eine bewegte Geschichte…

Weitere Infos
Kirchtor Rhens, © Tourist-Information Erlebnis Rheinbogen

Kirchtor Rhens

Rhens

Diese zwischen 1396-1418 entstandene Toranlage, die heute nur noch aus den dürftigen Resten einer Mauer und dem Stumpf eines Treppenturmes besteht, wurde in ihrer 600jährigen Geschichte zweimal erheblich zerstört. Im 17. Jahrhundert war sie, wie Meissners und Dilichs Stadtansichten zeigen, noch so erhalten, wie man sie um 1400 geplant und ausgeführt hatte…

Weitere Infos
Blick auf Marktplatz vom Burgaufgang, © Stadt Mayen/Schick

Marktplatz Mayen mit Marktbrunnen

Mayen

Der Mayener Marktplatz dient seit jeher zu Marktzwecken. Noch heute wird hier jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag Wochenmarkt abgehalten. Besonders beliebt sind die vierteljährlich stattfindenden Krammärkte sowie der "Lukasmarkt" im Oktober, das größte Volksfest im nördlichen Rheinland-Pfalz…

Weitere Infos
Aquädukt, © Tourist Information Erlebnis Rheinbogen

Römisches Aquädukt Brey

Brey

Die Römische Wasserleitung in Brey ist ein bedeutsames Bodendenkmal aus der römischen Zeit, das den größten antiken Tunnelbau nördlich der Alpen darstellt.

.

Weitere Infos
Brückentor, © Stadt Mayen/Seydel

Stadttore und -türme

Mayen

Am Habsburgring befindet sich heute noch das Obertor, ein Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Das Untergeschoß des monumetalen viereckigen Torturmes entstand Anfang des 14. Jh. Im 15. Jh. wurde es auf die heutige Gesamthöhe von 34 m ausgebaut…

Weitere Infos