Natur und Kultur, © Touristik Büro Vordereifel

Natur & Kultur

Die Naturerlebnisse in der Eifel, an der Mosel und am Rhein sind nahezu unbegrenzt. Hier können Sie Flora und Fauna noch mit allen Sinnen genießen.

Inhalte teilen:

Grube Bendisberg

Besucherbergwerk "Grube Bendisberg" in Langenfeld

Langenfeld

Das 3-Stollen-Besucherbergwerk "Grube Bendisberg" ist in dieser Form in Deutschland einzigartig. Es bietet atemberaubende Einblicke tief ins Innere der Erde. Alte Bergmanns-Traditionen werden lebendig – eine faszinierende Welt inmitten von mühselig gebrochenem Gestein…

Weitere Infos
Booser Eifelturm 2, © Remet/Kappest

Booser Eifelturm

Boos

Seit Dezember 2003 können die Booser Bürger eine weitere Attraktion ihr Eigen nennen: den "Booser Eifelturm".

Der rund 25 m hohe Holzturm, der im Mai 2004 feierlich eröffnet wurde und als ein touristisches Highlight nicht nur im Landkreis Mayen-Koblenz gilt, begeistert seitdem Besucher von nah und fern…

Weitere Infos
Deutsches Schieferbergwerk 1, © Stadt Mayen/Seydel

Deutsches Schieferbergwerk - Museumswelten Mayen

Mayen

Wie ein Bergmann mit Helm und Jacke ausgerüstet, steigt der Besucher hinab in die Tiefen der Schieferwelten und macht sich auf eine Entdeckungsreise zum Moselschiefer. Eine virtuelle Lorenfahrt begeistert vor allem die Kinder. Und "Müller's Jupp" erzählt aus seinem Leben im Stollen…

Weitere Infos
Eifelmuseum 1, © Stadt Mayen/Seydel

Eifelmuseum - Museumswelten Mayen

Mayen

Eifelmuseum und das "Deutsche Schieferbergwerk" auf der Genovevaburg in Mayen. Das Museum für die Eifel umfasst folgende Abteilungen: 
"Geologie", "EifelTotal", "Eifeler Landschaften", "Menschen in der Eifel", "Kultur und Leben in der Eifel" sowie "Glaube und Aberglaube"…

Weitere Infos
Pyrmonter Mühle mit Wasserfall, © Traumpfade / Kappest

Elzbachtal

Roes

Das wald- und felsenreiche Elzbachtal bietet vor allem wilde Natur, mit den Burgen Eltz und Pyrmont und dem Fachwerkort Monreal aber auch sehenswerte Kultur!.

Weitere Infos
Die Rausch im Enderttal

Enderttal

Leienkaul

Das Enderttal, oder auch Tal der Wilden Endert genannt, reicht von Ulmen bis nach Cochem.

Weitere Infos
Bellerberg Büden

Ettringer Bellerberg - Vulkanpark

Ettringen

"Ettringer Bellerberg" Der Parkplatz der "Ettringer Lay" ist auch Ausgangspunkt für eine Wanderung auf den "Ettringer Beller Berg". Vor rund 200. 000 Jahren flossen aus diesem Vulkan drei gewaltige Lavaströme in die Umgebung unterhalb des Vulkans.

Weitere Infos
Landschaftsdenkmal Ettringer Lay, © Vulkanpark/Kappest

Ettringer Lay - Vulkanpark

Ettringen

"Ettringer Lay"

Vor etwa 150 Jahren entstanden in der "Ettringer Lay" (Lay = Steinbruch) die tiefsten Steinbrüche rund um den Beller Berg-Vulkan. Nicht ohne Gefahr wurden hier die mächtigen Gesteinssäulen seines westlichen Lavastromes gebrochen, um daraus u…

Weitere Infos
Blick zur Hohen Acht, © © Volker Windheuser

Hohe Acht mit Kaiser Wilhelm-Turm

Herresbach

Die Hohe Acht in der Eifel

Mit 747 Metern die höchste Erhebung der Eifel.

Die „Hohe Acht“ ist ein tertiärer Vulkan und nicht zuletzt wegen des seit 1909 auf seiner Kuppe stehenden 16,30 Meter hohen „Kaiser-Wilhelm-Turmes“ weithin sichtbar…

Weitere Infos
Schieferregion Kaulenbachtal

Kaulenbachtal

Leienkaul

Zwischen den drei Eifelorten Müllenbach, Laubach und Leienkaul liegt das beeindruckende Kaulenbachtal, in dem einst hochwertiger Dachschiefer gefördert wurde.

Weitere Infos