Weingut Dötsch-Haupt

Kobern-Gondorf

Inhalte teilen:

Unser Weingut lebt aus einer jahrhundertelangen Weinbautradition in der Familie. Im Jahre 1983 hat mein Vater, der damalige Bürgermeister der Verbandsgemeinde Untermosel Franz Dötsch, das elterliche Weingut übernommen und 1986 mit dem traditionellen Weingut seines Schwagers, dem Weingut Heinrich Haupt, zusammengeführt. Er legte die Grundlagen zu unserem Weingut in der heutigen Form, das mit 12 Hektar steiler und steilster Weinberge in Koberner Spitzenlagen eines der wenigen vollständig dem Terrassenbau gewidmeten, größeren Weingüter der ganzen Mosel ist. 2003 haben meine Frau Gaby und ich das Weingut übernommen. Mit unseren Söhnen Philipp und Peter, die beide in den Winzerberuf eingestiegen sind, und unserer Tochter Katharina, die in Frankfurt Lehramt studiert, führen wir das Weingut.

Außergewöhnlich für die Mosel bauen wir in erster Linie trockene und halbtrockene Weine aus. Die Weine werden alle erst nach ausreichender Fassreife auf der Feinhefe abgefüllt. Es wird bewusst die Vermarktung gereifterer Jahrgänge gepflegt und es sind immer mehrere, Jahrgänge gleichzeitig im Angebot. Dadurch entsteht eine echte Auswahl ganz verschiedener Weincharaktere.

Nach vorheriger Terminabsprache probieren wir gerne unsere Weine mit Ihnen bei einer Weinprobe, wandern mit Ihnen durch die Weinberge oder Sie erleben die Weinkulturlandschaft in geselliger Runde auf dem Planwagen.


Ort

Kobern-Gondorf

Kontakt

Weingut Dötsch-Haupt
Lennigstraße 38
56330 Kobern-Gondorf
Telefon: (0049) 2607 8497
Fax: (0049) 2607 973421

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn